Erhalten Sie 5% Rabatt mit dem Code
MYESIMNOW5
Meine eSIM kaufen
Sprache
Währung
Euro
EUR - €
Trustpilot

Wie prüfe ich, ob mein Handy eSIM-kompatible ist?

Wir sagen dir Schritt für Schritt, wie du herausfindest, ob dein Handy mit der eSIM oder der virtuellen SIM kompatibel ist, wobei wir uns auf alle Marken beziehen.

andres

Januar 25, 2024

4.7 /5 Trustpilot star
Sehr gut bewertet Basierend auf über 34.000 kundenrezensionen auf Trustpilot
Reviews avatar Reviews avatar Reviews avatar +1M
Weltweites Vertrauen Mehr als 1 Million Reisende weltweit vertrauen Holafly
Unlimited data Unbegrenztes Datenvolumen Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen für mehr als 170 Länder
Save money

Holafly ermöglicht Einsparungen von +30% im Vergleich zu anderen Roaming-Gebühren

Meine eSIM kaufen

Wenn du ein modernes Handy hast und dich fragst, ob dein Handy mit einer eSIM oder einer virtuellen SIM-Karte kompatibel ist, erfährst du hier die Antwort. Wir führen dich Schritt für Schritt durch eine Liste, um zu prüfen, ob dein Smartphone die eSIM-Technologie nutzen kann. Finde heraus, welche Handys esim unterstützen.

Wenn du ein iPhone, Samsung, Google Pixel oder Xiaomi hast, zeigt dir diese Anleitung, wie du die eSIM in ein paar einfachen Schritten installieren kannst. Übrigens wird die eSIM für das neue iPhone 15 erforderlich sein, also ist diese Anleitung nützlich, wenn du überlegst, dir eines zu kaufen.

esim kompatibel handys holafly
meine eSIM für Reisen kaufen

Was ist eine eSIM oder virtuelle Datenkarte?

Zunächst einmal solltest du wissen, was eine eSIM oder eine virtuelle SIM-Karte ist. Dies ist ein Gerät für mobile Konnektivität, das die direkte Weiterentwicklung der SIM-Karten ist, die wir seit Jahren kennen (SIM, microSIM, nanoSIM). 

Dabei handelt es sich um einen Mikrochip, der in die Hardware einiger Smartphones eingebaut wird (viel kleiner als eine nanoSIM) und mit dem verschiedene Datenplanprofile installiert werden können, ohne dass eine herkömmliche physische Installation erforderlich ist. Es ist das perfekte Gerät für Auslandsreisende, die nicht länger die hohen Kosten für internationales Roaming zahlen wollen.

Woher weiß ich, ob mein Handy für die Verwaltung einer eSIM geeignet ist?

Smartphones, wie das neue iPhone 15, das im September auf den Markt kommt, die eSIM oder eine virtuelle SIM-Karte verwenden können, haben diese Option in der Regel in ihren Netzwerkeinstellungen oder in der Konfiguration. Normalerweise kann es mit einem zweidimensionalen Barcode (BIDI) konfiguriert werden, der vom Mobilfunkbetreiber bereitgestellt wird, der mobile Daten- und Telefonservices mit eSIM unterstützt

Als Nächstes schauen wir uns an, wie du überprüfen kannst, ob dein Handy für die Nutzung der eSIM auf bestimmten gängigen Smartphone-Marken geeignet ist. Wichtig: Du musst zur Überprüfung mit einem WLAN-Netzwerk verbunden sein und den eSIM-QR-Code entweder ausgedruckt oder digital auf dem Bildschirm eines anderen Geräts haben.

iPhone-Handys kompatibel mit eSIM

Um zu überprüfen, ob dein iPhone mit der eSIM-Technologie kompatibel ist, musst du diese einfachen Schritte befolgen:

  • Gehe zu Einstellungen
  • Gehe zu Mobile Daten
  • Auf diesem Bildschirm siehst du die aktiven eSIM-Karten in deinem Handy.
  • Tippe auf die Option “Mobilen Datentarif hinzufügen”.
  • Wenn du dann die Option erhältst, einen QR-Code zu scannen, unterstützt dein iPhone eSIM oder eine virtuelle SIM-Karte.

Die Veröffentlichung des neuen iPhone 15 hilft allen eSIM-Liebhabern, denn das iPhone 15 wird nur noch die eSIM-Technologie akzeptieren und die Aktivierung wird einfacher sein.

Wenn du darüber nachdenkst, zu anderen Zielen zu reisen, empfehle ich: SIM Karte Ägypten, eSIM Kolumbien, eSIM Deutschland.

Samsung-Handys kompatibel mit eSIM

Wenn du überprüfen willst, ob dein Samsung-Handy mit einer virtuellen SIM-Karte oder einer mobilen Daten-eSIM kompatibel ist, dann befolge diese Schritte:

  • Gehe im Einstellungsmenü deines Samsung-Modells auf Einstellungen.
  • Gehe dann zur Option “Verbindungen”.
  • In diesem Untermenü siehst du die Option SIM-Karten-Manager.
  • Auf diesem Bildschirm siehst du die aktiven SIM-Karten und die Option Mobilitätsplan hinzufügen wird angezeigt.
  • Wenn als Nächstes die Option Mit QR-Code hinzufügen erscheint, kann dein Samsung Handy eSIM-Daten verwenden.

Google Pixel-Handys kompatibel mit eSIM

Um zu überprüfen, ob dein Google Pixel-Handy mit der eSIM-Technologie kompatibel ist, kannst du diese schnellen und einfachen Schritte befolgen:

  • Gehe zu Einstellungen
  • Gehe dann zu Netzwerke und Internet
  • Du wirst eine Option namens Erweitert sehen
  • Wenn du diese Option aufrufst, siehst du die Option “Bediener hinzufügen”.
  • Danach wirst du um die Erlaubnis gebeten, den QR-Code mit der Kamera deines Handys zu scannen. 
  • Wenn alle diese Schritte erfolgreich waren, ist dein Google Pixel eSIM-fähig.

Huawei-Handys kompatibel mit eSIM

Wenn du ein Huawei-Handy besitzt, kannst du mit den folgenden Schritten überprüfen, ob dein Handy mit der eSIM kompatibel ist:

  • Gehe zu Einstellungen
  • Gehe zu Mobile Netzwerke
  • Gehe zum Untermenü SIM-Verwaltung.
  • Du siehst die Option, eine SIM oder eSIM hinzuzufügen.
  • Dann musst du den Aktivierungscode eingeben (den du von deinem lokalen oder internationalen Anbieter erhältst).
  • Danach musst du den QR-Code der betreffenden eSIM scannen.
  • Nach ein paar Augenblicken wird die eSIM installiert.

Wenn du alle Punkte befolgt hast, siehst du, dass dein Handy mit einer virtuellen Karte oder eSIM kompatibel ist.

Motorola-Handys kompatibel mit eSIM

Wenn du derzeit ein Motorola-Handy hast, kannst du die folgenden Schritte ausführen, um die Kompatibilität deines Handys mit der eSIM-Technologie zu überprüfen:

  • Gehe zu Einstellungen, Internet und Netzwerke, Mobiles Netzwerk.
  • Dann Advanced und dann Carrier.
  • Tippe auf die Option Träger hinzufügen und dann auf Weiter.
  • Der Bildschirm zum Scannen des QR-Codes wird angezeigt.
  • Wenn du an diesem Punkt angelangt bist, kannst du dir einer Sache sicher sein: Dein Motorola-Handy ist mit der Verwendung einer eSIM kompatibel.

Xiaomi-Handys kompatibel mit eSIM

Im Moment ist das einzige Xiaomi-Handy, das (weltweit) mit dieser Technologie kompatibel ist, das Xiaomi 12T Pro. In den Netzwerkeinstellungen dieses Handys wird die Option zum Hinzufügen einer eSIM angezeigt. Wie Xiaomi bei der Präsentation dieses Smartphones andeutete, werden die Nachfolgemodelle nur noch über die eSIM-Option verfügen. Wodurch der physische SIM-Kartensteckplatz wegfällt.

Kann eine eSIM oder virtuelle SIM-Karte im Ausland verwendet werden?

Die Antwort ist ja! Eine virtuelle Datenkarte oder eine eSIM ist ein Gerät, das entweder lokal in deinem Heimatland oder überall auf der Welt verwendet werden kann. Wenn du also deine eSIM in dem Land, in dem du lebst, nutzen willst, musst du herausfinden, welcher Telefonanbieter die Nutzung von eSIMs unterstützt.

Wenn du hingegen mit einer Daten-eSIM ins Ausland reisen willst, mit der du keine Roaming-Gebühren zahlen oder eine SIM-Karte am Flughafen kaufen musst, kannst du die eSIM vor deiner Auslandsreise in spezialisierten Online-Shops kaufen. 

Der beste dieser Online-Shops, den wir empfehlen möchten, ist zweifelsohne Holafly, der dir eine virtuelle Karte oder eSIM für die wichtigsten Ziele auf der ganzen Welt anbietet, mit hervorragenden Datentarifen und interessanten Preisen. 

Du meldest dich bei Holafly an, wählst dein Ziel aus, wählst dein Datenpaket. Schon hast du die eSIM für dein nächstes Abenteuer um die Welt!