Erhalten Sie 5% Rabatt mit dem Code
MYESIMNOW5
Meine eSIM kaufen
Sprache
Währung
Euro
EUR - €
Trustpilot

Wie man in Kanada Internet bekommt

Du reist nach Kanada und brauchst Internet? Wir sagen dir, welche Möglichkeiten du hast, um in Verbindung zu bleiben: von Roaming bis zu Daten-eSIMs.

andres

Februar 22, 2024

4.7 /5 Trustpilot star
Sehr gut bewertet Basierend auf über 34.000 kundenrezensionen auf Trustpilot
Reviews avatar Reviews avatar Reviews avatar +1M
Weltweites Vertrauen Mehr als 1 Million Reisende weltweit vertrauen Holafly
Unlimited data Unbegrenztes Datenvolumen Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen für mehr als 170 Länder
Save money

Holafly ermöglicht Einsparungen von +30% im Vergleich zu anderen Roaming-Gebühren

Meine eSIM kaufen

Ihr nächstes Ziel ist Kanada, und Sie wollen das Beste aus Ihrer Reise machen. Das bedeutet, dass Sie das Restaurant finden können, das Ihnen empfohlen wurde, dass Sie mit einem Uber zu dem Museum fahren können, das Ihnen gefällt, oder dass Sie Google Maps mit Ihrem Mietwagen benutzen können. Und natürlich das Versenden von WhatsApp-Nachrichten an alle deine Freunde und deine Familie! Sie brauchen also Internet in Kanada.

Wenn ihr nicht wisst, wie ihr auf eurer Reise in Verbindung bleiben könnt, ohne Roaming in Kanada zu bezahlen oder überall nach Wifi zu suchen, verraten wir euch hier alle Alternativen, um in Kanada Internet zu haben, und teilen die besten Momente dieser Reise. Wenn Sie die Holafly eSIM-Karte kaufen möchten, erhalten Sie unbegrenzte Daten und Anrufe.

Internet in Kanada

Kaufe deine eSIM Kanada mit unbegrenzten Daten und Anrufen von überall auf der Welt. Gebe den Code: MYESIMNOW5 bei deiner Bestellung ein und genieße einen Rabatt von 5%. Du erhältst einen QR-CODE auf deine E-Mail. Einscannen und fertig. Schon hast du Internet!

esim kanada prepaid kaufen

Internetzugang in Kanada: Alle Ihre Möglichkeiten

eSIM Kanada

Eine Daten-eSIM-Karte, ähnlich wie die SIM-Karte in Ihrem Mobiltelefon, ist eine der besten Möglichkeiten, um in Kanada ins Internet zu kommen. Im Gegensatz zu anderen Alternativen, die wir Ihnen später vorstellen werden, ist es eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse: viel billiger als Roaming und unendlich viel bequemer als die Suche nach freiem Wifi.

Prepaid-eSIM Kanada sind ähnlich wie die, die Sie in Spanien verwenden, aber von einem lokalen Betreiber. Scannen Sie sie einfach ein, wenn Sie landen und Internet haben, damit Sie sich nicht darum kümmern müssen und sich auf Ihre Reise konzentrieren können.

esim karte holafly kanada

Unbegrenzte Daten

Der beste Weg, in Verbindung zu bleiben, ist ein unbegrenzter Datentarif. Holafly bietet eine eSIM Kanada an, die Touristen erwerben können. Wenn du eine längere Nutzungsdauer benötigst, kannst du eine Holafly-Top Up durchführen.

Unbegrenzte Daten ermöglichen dir:

  • Es wird empfohlen, unbegrenzte Daten sinnvoll zu nutzen
  • Ruhe während der Reise
  • Du musst dir keine Sorgen machen, dass dir während deiner Reise die Daten ausgehen.
  • Du genießt die Freiheit zu navigieren, mit Familie und Freunden zu kommunizieren, Google Maps zu verwenden und Reservierungsdaten ohne Einschränkungen
  • Du musst die Datennutzung nicht überwachen, da es keine Grenzen gibt

Nachteile

  • Es wird empfohlen, unbegrenzte Daten sinnvoll zu nutzen

Wo kann ich eine Daten-SIM-Karte erhalten?

Hier erzähle ich Ihnen davon:

Online, bevor Sie reisen:

  • Holafly: Es verfügt über eine Canada eSIM mit unbegrenzten 4G-Daten. Es gibt sie in zwei Versionen, je nach Anzahl der Tage, die Sie bleiben, und sie sind alle, ja, alle 30 Tage gültig. Sie können zwischen 10GB oder 20GB Paketen ab 34 € wählen.
  • Chatr: Es gibt eine 1-GB-Karte für einen Monat für 51,70 Euro.
  • Koodo: Sie erhalten 1 GB für einen Monat zu 39,42 Euro.

Im Laden (in Kanada)

Optionen:

  • Geschäfte, die auf den Verkauf von Mobiltelefonen und Zubehör spezialisiert sind: Der Mobile Shop.
  • Convenience- und Technikläden. Zum Beispiel 7-Eleven, BestBuy und Staples.
  • Geschäfte von Mobilfunkbetreibern. Sowohl die in diesem Eintrag genannten (Bell Mobility, Telus, SaskTe, Videotron) als auch Rogers, Fido, Virgin Mobile und andere.

Roaming in Kanada

Eine der teuersten Optionen ist das Roaming (ein Dienst des Mobilfunkbetreibers, der Internet außerhalb Deutschlands anbietet), das pro verbrauchtem MB berechnet wird

Vergleichstabelle – Roaming-Tarife der Mobilfunkbetreiber

Wie Sie der Tariftabelle entnehmen können, die ich in unserem Spezial über Roaming in Kanada vorgestellt habe, betragen die Kosten für Roaming 10 bis 12 Euro pro verbrauchtem MB, ein Satz, der Ihre Rechnung unglaublich in die Höhe treiben kann, wenn Sie bedenken, wie viel Daten auf Reisen verbraucht werden. Wie wir in einem Beitrag Wie viel Daten brauche ich zum Reisen, jede Minute im Internet verbringen Sie mehr als ein MB, das heißt, für die Roaming-Tarif, 12 Euro. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie für jede Internet-Minute 12 Euro verlieren.

Tragbares Wifi oder Pocket Wifi

Unter der Bezeichnung Pocket Wifi, Portable Modem oder MiFi ist tragbares Wifi ein Gerät, das einem Mobiltelefon ähnelt und Internet auf Ihr Handy, Tablet und Laptop bringt. Sein Hauptvorteil besteht darin, dass man es überallhin mitnehmen und in Verbindung bleiben kann. Das Problem ist, dass man bei Verlust dieses Geräts eine Strafe von bis zu 300 Euro zahlen muss. Ein weiterer Punkt, der zu berücksichtigen ist, ist die Tatsache, dass Sie für die Miete oder den Kauf des Geräts bezahlen müssen, zusätzlich zu den täglichen Kosten für den Internetzugang, den Sie mit Ihrem Gerät nutzen.

Kostenloses Wifi

Wenn Sie ein knappes Budget haben, ist kostenloses Wifi vielleicht die Option, die Sie davon abhält, in Kanada ohne Internet herumzuwandern. Der größte Nachteil ist, dass Sie einen Reiseplan erstellen müssen, um an Orten anzuhalten, an denen es Geschäfte oder Wifi-Hotspots gibt.

Mit einer Wifi-Suchmaschine und etwas Geduld können Sie das Beste aus dieser völlig kostenlosen Alternative machen, aber ich kann Ihnen keine ideale Erfahrung versprechen, denn das Internet kann aufgrund der Nachfrage anderer Nutzer und anderer Pannen unvollkommen funktionieren.

Welche Frequenzbänder funktionieren in Kanada?

Internet Karte von Kanada
Karte über das Internet in Kanada. Quelle: Craigclarck, Pixabay.com

Zunächst einmal sollten wir klären, was Frequenzbänder sind und, was noch wichtiger ist, Wofür sie da sind. Ein Frequenzband ermöglicht es Ihrem Mobiltelefon, sich in einem bestimmten Land, z. B. Kanada, mit dem INTERNET zu verbinden.

Was sind Frequenzbänder?

Wie gesagt, sie ermöglichen es Ihrem Mobiltelefon, sich mit dem Internet zu verbinden. Ein Beispiel: Wenn Sie ein Samsung Galaxy J7 haben und es in Kanada benutzen wollen, wird es funktionieren, weil es Frequenzbänder gibt, die dieses Telefon mit dem Internet verbinden.

Warum sind die Frequenzbänder unterschiedlich?

Jedes Frequenzband funktioniert mit einem bestimmten Mobiltelefon oder nicht und bietet Ihnen Internet von einem Mobilfunkbetreiber. Im Falle Ihres Handys, z. B. eines Galaxy J7, funktioniert es in Kanada bei einigen Mobilfunkbetreibern.

Welche Frequenzbänder funktionieren in Kanada?

Hier finden Sie alle Frequenzen, die in Kanada verwendet werden und Ihr Mobiltelefon mit Internet versorgen, getrennt nach den wichtigsten Mobilfunkbetreibern.

Die wichtigsten Frequenzbänder, die in Kanada genutzt werden, sind wie folgt:

  • 2G: Keine Frequenzen.
  • 3G: 850 MHz, 1900 MHz, AWS.
  • 4G: Band2-1900MHz, Band4-AWS, Band7-2600MHz, Band13,700MHz, Band17-700MHz, Band40-2300MHz, Band41-2500MHz.
Anbieter2G3G4G
Bell Mobility850 MHz, 1900 MHzBand7-2600MHz, Band4-AWS, Band17-700MHz, Band2-1900MHz
SaskTel850 MHz, 1900 MHzBand4-AWS, Band41-2500MHz
VideotronAWSBand13,700MHz, Band4-AWS
Telus850 MHz, 1900 MHzBand40-2300MHz, Band7-2600MHz, Band4-AWS, Band2-1900MHz, Band17-700MHz

Woher wissen wir, ob unser Mobiltelefon kompatibel ist?

In Kimovil.com können Sie kaufen, mit welchen Frequenzen Ihr Mobiltelefon FUNKTIONIERT, und schließlich, ob Ihr Mobiltelefon funktioniert oder nicht, ob es auf das Internet zugreift oder nicht. Der Zugriff und die Suche sind einfach:

  • Gehen Sie zu kimovil.com/de/frequency-checker.
  • Gehen Sie dann auf Does my phone work in..., scrollen Sie im Menü nach unten und wählen Sie das Land aus.
  • Geben Sie Ihr Telefon in das Suchfeld ein und wählen Sie es aus, um nach Ihrem Telefon zu suchen.
  • Eintragen, warten und fertig!

Unter dem Suchfeld sehen Sie eine Liste der mit Ihrem Mobiltelefon kompatiblen Frequenzen, die wie folgt aufgebaut ist: Nach Netzabdeckung (2G, 3G und 4G), nach Mobilfunkbetreiber und nach Netzabdeckung, jedoch in einer anderen Reihenfolge.

Wo in Kanada gibt es eine gute 3G- und 4G-Abdeckung?

Auf der Website nperf.com können Sie herausfinden, wo es eine gute 3G- und 4G-Abdeckung gibt, in diesem Fall in Kanada. Durch eine Suche konnte ich feststellen, wo es eine gute 3G- und 4G-Abdeckung gibt und wo nicht, aufgeschlüsselt nach Mobilfunkbetreibern (Bell Mobility, SaskTel, Videotron und Telus).

Hier finden Sie einige Karten, die Ihnen zeigen, wo es eine gute 3G- und 4G-Abdeckung gibt.

Karte der 3G- und 4G-Abdeckung von Bell Mobility 

Bell Mobility deckt hauptsächlich den Südosten und einige Städte im Südwesten ab, von denen einige an die Vereinigten Staaten grenzen. Der Betreiber deckt den südlichen Teil der Provinzen Ontario (Ottawa), Quebec (Montreal), Nova Scotia (Halifax), einen Teil von Neufundland und Labrador sowie einige Städte im Süden von British Columbia, Alberta, Saskatchewan und Manitoba ab.

Bell Mobility Netzabdeckung Kanada
Nperf.com Google Maps

SaskTel 3G und 4G Abdeckungskarte 

SaskTel ist nur in der Provinz Saskatchewan vertreten, daher der Name, in den Städten Yorkton, Saskatoon, Swift Current, North Battleford, Prince Albert und der Hauptstadt Regina.

Sasktel Internetabdeckung in Kanada
Nperf.com Google Maps

Karte der 3G- und 4G-Abdeckung von Videotron 

Videotron hat nur in den südlichen Städten der Provinz Quebec Empfang: Montreal, Pontiac, Abitibi, Shawinigan, Charlevoix und andere.

Internetabdeckung in Kanada von Videotron
Nperf.com Google Maps

Telus 3G und 4G Abdeckungskarte 

Telus hat eine größere Reichweite als die bisherigen Betreiber, vor allem im Südosten und in einigen Städten im Südwesten. Telus deckt den südlichen Teil der Provinzen Ontario (Ottawa), Quebec (Montreal), Nova Scotia (Halifax), einen Teil von Neufundland und Labrador sowie einige Städte im südlichen und zentralen British Columbia, Alberta, Saskatchewan und Manitoba ab.

Netzabdeckung Telus in Kanada
Nperf.com Google Maps

Kanadische Prepaid-SIM-Karten

Rogers SIM Prepaid von Rogers

Rogers, einer der größten Betreiber des Landes, bietet Ihnen eine Sim-Karte (mit der Sie auch telefonieren können) für nur 0,65 Euro pro Monat an, die Sie mit Daten in folgenden Monatspaketen aufladen können: 100 MB für 8,62 Euro, 250 MB für 17,25 Euro, 500 MB für 25,87 Euro, 1 GB für 34,49 Euro und 2 GB für 43,11 Euro. Nach Überschreitung des Datenverbrauchs Ihres Pakets werden Ihnen für jede verbrauchten 10 MB innerhalb von 24 Stunden 8,62 € und für jede 60 MB innerhalb von sieben Tagen 4,31 € berechnet.

Telus SIM Prepaid von Telus

Der nächstgrößere Anbieter im Land, Telus, bietet Ihnen bis zu drei Alternativen, um mit dem Internet verbunden zu bleiben, sowie kostenlose Ortsgespräche und SMS, wobei die erste Variante 250 MB für 31,90 Euro, die zweite 500 MB für 38,80 Euro und die dritte 1 GB für 57,77 Euro kostet. Nachdem Sie Ihre Daten verbraucht haben, können Sie Ihr Paket auf 100 MB (8,62 €), 500 MB (21,56 €) und 1 GB (25,87 €) erweitern.

Bell Mobility Bell SIM Prepaid

Eine der Alternativen, die Sie mit Ihrem Modem oder Tablet nutzen können, ist das Sim Prepaid von Bell, das 9,95 € kostet und Datenpakete in fünf Varianten enthält: 100 MB kosten 8,62 €, 500 MB 21,56 €, 1 GB 25,87 € und 2 GB 43,11 €. Es gibt auch eine, die Ihnen 20 MB für 1,72 Euro für 24 Stunden bietet. Wenn Sie Ihr gesamtes Datenvolumen verbraucht haben, kostet jedes MB 0,15 Euro.

Die Preise und die Abdeckung dieser Anbieter sind weniger wettbewerbsfähig als die von Holafly, mit dem zusätzlichen Bonus, dass Sie es von zu Hause aus tragen und mit dem Internet verbunden sind, sobald Sie landen.

Kann eine kanadische eSIM USA oder Mexiko verwendet werden?

Ja, wie ich im Eintrag Internet in den Vereinigten Staaten erklärt habe, kann eine eSIM Nordamerika auch die Vereinigten Staaten und Mexiko abdecken.

Es gibt Daten-eSim-Karten für ganz Nordamerika. Hier sind einige Möglichkeiten:

  • Holafly eSIM North America: Diese 4G UNLIMITED DATA eSIM-Karte Nordamerika deckt T-Mobile ab und ermöglicht Ihnen Internet in Kanada, Mexiko und den Vereinigten Staaten (6GB). Sie können das Internet auch gemeinsam nutzen, als wäre es ein Pocket-WLAN.
  • America Travel Sim: Es hat eine Daten-Sim-Karte und bietet 5GB 4G (LTE) für Nordamerika für 15 Tage zu 32,99 Euro.
  • AT&T Prepaid: Bietet eine Daten-Sim-Karte mit 6GB 4G (LTE) für Kanada, Mexiko und die Vereinigten Staaten für 30 Tage für 55,90 Euro an.

Beste Alternative für Internet in Kanada

In diesem Artikel habe ich dir die möglichen Optionen vorgestellt, um in Kanada mit dem Internet verbunden zu bleiben: Free Wifi, Pocket Wifi, mobiles Datenroaming und eSIM-Karte. Sie werden mir zustimmen, dass der Kauf einer eSIM am bequemsten ist: 100 % Verbindung, 100 % Sicherheit und keine Überraschungen bei Ihrer nächsten Roaming-Rechnung.

Wenn Sie sich bereits entschieden haben, empfehle ich Ihnen die Kanada-eSIM-Karte von Holafly mit unbegrenzten mobilen Daten in 4G-Geschwindigkeit ab 34 € für 30 Tage Internetverbindung.  Wählen Sie die Dauer Ihrer Reise (30 Tage) und erhalten Sie es kostenlos zu Hause, bevor Sie Ihr Abenteuer beginnen.