Erhalten Sie 5% Rabatt mit dem Code
MYESIMNOW5
Meine eSIM kaufen
Sprache
Währung
Euro
EUR - €
Trustpilot

Visum für digitale Nomaden in Malta Wer kann einen Antrag stellen?

Wenn du dich gerade jetzt über die Frage nach Malta auszuwandern, wäre jetzt der Moment diesen Artikel zu lesen.

christian

September 14, 2023

4.7 /5 Trustpilot star
Sehr gut bewertet Basierend auf über 34.000 kundenrezensionen auf Trustpilot
Reviews avatar Reviews avatar Reviews avatar +1M
Weltweites Vertrauen Mehr als 1 Million Reisende weltweit vertrauen Holafly
Unlimited data Unbegrenztes Datenvolumen Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen für mehr als 170 Länder
Save money

Holafly ermöglicht Einsparungen von +30% im Vergleich zu anderen Roaming-Gebühren

Meine eSIM kaufen

Wenn du daran interessiert bist, zu reisen und ein anderes Land kennenzulernen, während du arbeitest oder deinem Arbeitsalltag nachgehst, könnte das Visum für digitale Nomaden in Malta etwas für dich sein. Aber weiss du auch, wie du das Visum für Digitale Nomaden in Malta beantragen kannst? Heute erklären wir dir alles, was du wissen musst, damit du deine Träume wahr werden lassen kannst.

Wir sagen dir, dass es fürdich sehr einfach sein wird, in diesem Land zu leben und seine Landschaften, seine Kultur und seine Traditionen kennen zu lernen, während du aus der Ferne arbeitest, weil du nicht nur Zugang zu einem ausgezeichneten Internet haben wirst, sondern auch leichter ein Visum erhalten.

Internet Malta

Kaufe deine eSIM-Karte für Malta mit Anrufe und unbegrenzte Daten von überall auf der Welt bei Holafly, gibst du den Code MYESIMNOW5 ein und profitieren von 5 % Rabatt. Du erhältst einen QR-Code per E-Mail und das war’s.

Was ist ein Digitaler Nomade?

Im Nachgang zur COVID-19-Pandemie im Jahr 2020 war es notwendig, von zu Hause aus oder aus der Ferne zu arbeiten, um die gesundheitlichen Isolierungsmaßnahmen einzuhalten, was den Modus des digitalen Nomaden in der ganzen Welt vorantrieb.

Einfach ausgedrückt ist ein digitaler Nomade ein Berufstätiger, der von jedem Ort der Welt aus arbeitet, während er reist, die Ziele entdeckt und bereist, die er oder sie schon immer einmal besuchen wollte. Da ein digitaler Nomade kein festes Büro hat, kann er von jedem beliebigen Ort aus arbeiten, solange er über eine gute Internetverbindung verfügt.

In Malta leben und aus der Ferne arbeiten

Malta ist ein wunderbarer Ort, um aus der Ferne zu leben und zu arbeiten, denn die Lebenshaltungskosten sind hier viel niedriger als in anderen EU-Ländern. Darüber hinaus hat die Regierung verschiedene Programme zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Unternehmern, Freiberuflern und Fernarbeitern aus dem Ausland und der Region gefördert.

In Malta gibt es mehrere Coworking Spaces mit Aktivitäten und Veranstaltungen für Ausländer, die darauf abzielen, digitale Nomaden zu motivieren, ihre Aktivitäten im Land zu entwickeln, was auch der nationalen Wirtschaft zugute kommt.

Vorteile des Digitalen Nomadentums

Das Leben als Digitaler Nomade in Malta hat viele Vorteile, aber wir werden die wichtigsten hervorheben, damit Sie ein wenig darüber lernen können:

  • Du kannst mehr als eine Sprache lernen: In Malta hast du die Möglichkeit, deine Englischkenntnisse zu perfektionieren, aber du kannst auch andere Sprachen wie Französisch, Italienisch oder Deutsch lernen, da einige der Einwohner diese Sprachen als Zweit- oder Drittsprache praktizieren.
  • Ausgezeichnetes Klima zum Leben: Einer der Vorteile eines Digitalen Nomaden auf Malta ist, dass du das ganze Jahr über ein wunderbares Klima genießen kannst. Malta ist eine Mittelmeerinsel, die gleichbedeutend ist mit sonnigen, warmen Tagen und hervorragenden Outdoor-Aktivitäten.
  • Lebensqualität: Als Digitaler Nomade in Malta kannst du deine Lebensqualität erheblich verbessern. Außerdem ist es sehr einfach, eine Unterkunft zu finden, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen oder Zugang zum Gesundheits- und Sanitärsystem zu erhalten.
  • Sicherheitsgefühl: Malta ist das zweit sicherste Land der Welt, ein unschlagbarer Vorteil für alle, die einen friedlichen Ort zum Leben suchen.

Nachteile

Wie überall auf der Welt gibt es auch in Malta einige Nachteile, die die Erfahrung etwas weniger angenehm machen, die du in Kürze kennenlernen wirst:

  • Ewiger Sommer: Das sommerliche Wetter mag für viele Menschen ein Vorteil sein, für andere ist es das aber nicht. Die Temperaturen auf der Insel können sehr hoch sein und bis zu 40 °C erreichen, was dazu führt, dass die Strände mit Touristen und Einheimischen gleichermaßen überfüllt sind, um der Hitze zu begegnen.
  • Freundschaften: Wie bei jedem Umzug wirst du nach deiner Ankunft in Malta neue Freunde finden müssen, und viele dieser Leute sind vielleicht auf der Durchreise, da Malta ein Land ist, das im Laufe des Jahres viele Touristen empfängt.
Malta Stadt eSIM Holafly
Bild bei Pixabay

Wie man ein Visum für Digitale Nomaden in Malta erhält

Das Visum für digitale Nomaden in Malta bietet die Möglichkeit, eine befristete Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten, die einen Aufenthalt von einem Jahr erlaubt, der auf maximal drei Jahre verlängert werden kann. Wenn du dich jedoch lieber für eine kürzere Aufenthaltsgenehmigung entscheidest, kannst du ein nationales Visum für 91 bis 180 Tage erhalten.

Um sich für ein Visum für digitale Nomaden in Malta zu qualifizieren, musst du die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Um ein Visum für digitale Nomaden in Malta zu erhalten, musst du die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Du darfst kein Bürger der Europäischen Union sein.
  • Als Fernmitarbeiter oder Freiberufler.
  • Einkommensbescheinigung, die ein Gehalt von mindestens 2.700 € bestätigt.
  • Du musst im Besitz eines gültigen und aktuellen Reisepasses sein.
  • Du musst eine in der Europäischen Union gültige Krankenversicherung haben.
  • Du hast einen Miet- oder Wohnungseigentumsvertrag in Malta.
  • Vorlage eines Strafregisterauszugs.

Wenn du die oben genannten Voraussetzungen erfüllst, solltest du einen Antrag mit den folgenden Unterlagen an die Residency Malta Agency ([email protected]) senden:

  • Fotokopie eines gültigen und aktuellen Reisepasses.
  • Motivationsschreiben mit Einzelheiten zu deiner Reise nach Malta und den Gründen, warum du dich für dieses Land entschieden hast, um in der Ferne zu arbeiten. Außerdem solltest du angeben, wie lange du in dem Land bleiben möchtest.
  • Test für Vertragsarbeit oder Fernarbeit.
  • Lebenslauf oder Curriculum vitae.
  • Heiratsurkunde, wenn du beabsichtigst, dein Partner als unterhaltsberechtigt in deinen Antrag aufzunehmen.
  • Nachweis eines Miet- oder Eigentumsvertrags.
  • Kontoauszüge für die letzten 6 Monate.
  • Krankenkasse.
  • Gesundheitserklärung.

Nachdem du die Unterlagen eingereicht hast, solltest du auf eine Antwort der Agentur warten. Wenn du eine positive Antwort erhälst, wird dich die Agentur mit dir in Verbindung setzen, um das Verfahren fortzusetzen.

Wie viel kostet das Visum für digitale Nomaden in Malta?

Das Visum kostet 300 €, und das Antragsverfahren kann bis zu 30 Arbeitstage dauern.

Im Rahmen des Verfahrens kann der Digitale Nomade Familienangehörige, wie z. B. einen Partner oder Kinder, einbeziehen, die als Unterhaltsberechtigte des Antragstellers betrachtet werden. Wenn dies bei dir der Fall ist, musst du auch Formular 2 ausfüllen und zusammen mit Formular 1 einsenden.

Wie gehen digitale Nomaden in Malta ins Internet?

Um deine Arbeitspflichten als Digitaler Nomade erfüllen zu können, musst du über eine ausgezeichnete Internetverbindung verfügen, da du sonst nicht in der Lage wärst, deine täglichen Aktivitäten bei der Arbeit auszuführen. Aus diesem Grund laden wir dich ein, herauszufinden, wie sich Digitale Nomaden in Malta mit dem Internet verbinden.

eSIM mit unbegrenzten Daten für Malta

Die eSIM ist heute eines der am weitesten verbreiteten Tools für den Internetzugang, da sie dir in ganz Malta unbegrenzten Datenzugang ohne zusätzliche Gebühren ermöglicht.

Mit der eSIM von Holafly kannst du dich sofort nach der Landung auf der Insel mit dem Internet verbinden und so Roaming-Gebühren vermeiden, da du die Möglichkeit hast, die virtuelle Karte kurz vor deiner Reise zu aktivieren.

Du kannst die eSIM für einen Zeitraum von 5 bis 90 Tagen mit unbegrenzten Daten und 60 Minuten für eingehende Anrufe und 60 Minuten für ausgehende Anrufe sowie einer österreichischen Telefonnummer kaufen, die dir helfen wird, viel von der Insel zu entdecken und gleichzeitig die Coworking Spaces oder temporären Büros zu nutzen, in denen du arbeiten möchtest.

Lokale SIM-Karte für Malta

Die SIM- oder herkömmliche Karte ist eine der gefragtesten Optionen für diejenigen, die sich für längere Zeit auf maltesischem Gebiet aufhalten wollen. Diese Art von Mikrochips muss in den verschiedenen Geschäften der Telefonanbieter des Landes gekauft oder erworben werden, die du an den Flughäfen oder in den großen Einkaufszentren findest.

WLAN Router

Das Pocket Wifi ist ein drahtloses Gerät, das bei verschiedenen Unternehmen, die diesen Service anbieten, gemietet werden kann. Mit diesem Gerät kannst du bis zu 5 Geräte gleichzeitig verbinden, da seine Funktion der eines Routers ähnelt.

Der Nachteil dieser Geräte ist, dass sie in der Regel sehr teuer sind, da man nicht nur für die Miete des Geräts bezahlen muss, sondern auch eine Versicherung gegen Beschädigung oder Verlust abschließen muss und die Kosten für den Versand zu tragen hat.

Lokale Internet

Das lokale Internet in Malta ist sehr gut und daher eine der häufigsten Möglichkeiten, sich mit dem Internet zu verbinden.
Unsere wichtigste Empfehlung ist, die Verbindung mit öffentlichen Netzwerken zu vermeiden, da viele von dir schlechte Sicherheitseinstellungen haben, was kontraproduktiv für den Schutz deiner Daten vor Identitätsdiebstahl oder Malware sein könnte.

Andere Länder, die ebenfalls ein Visum für digitale Nomaden haben

  • Deutschland
  • Aruba
  • Barbados
  • Bermuda
  • Brasilien
  • Elfenbeinküsten
  • Zypern
  • Kolumbien
  • Costa Rica
  • Curacao
  • Dominica
  • Dubai
  • Ecuador
  • Spanien
  • Estland
  • Georgien
  • Granada
  • Griechenland
  • Ungarn
  • Indonesien
  • Island
  • Italien
  • Litauen
  • Malaysia
  • Mauricio
  • Mexiko
  • Norwegen
  • Panama
  • Portugal
  • Tschechien
  • Rumänien
  • Thailand

FAQ

Wer kann ein Visum für digitale Nomaden in Malta beantragen?

Antragsberechtigt sind Fernarbeitnehmer über 18 Jahre mit einem Gehalt von 2700 € oder mehr. Diese Arbeitnehmer dürfen nicht Mitglied der Europäischen Union sein.

Wie viel kostet ein Visum für digitale Nomaden in Malta?

Die Antragsgebühr beträgt 300 € pro Person. Für die Ausstellung der Aufenthaltskarte ist ebenfalls eine Gebühr von 27,50 € pro Person zu entrichten.

Sollte ich ein Einreisevisum beantragen, wenn ich bereits mit einem gültigen Visum in Malta bin?

Diejenigen, die sich mit einem gültigen Visum in Malta aufhalten, müssen kein weiteres Einreisevisum beantragen, solange das Visum mindestens 30 Tage vor dem Antrag auf ein Visum für digitale Nomaden gilt.

Was ist der Visa Premium Service in Malta?

Der Premium-Visa-Service besteht in der Ausstellung des D-Visums gegen eine zusätzliche Gebühr von 300 €. Dieser Service erfolgt von Tür zu Tür, so dass es nicht notwendig ist, die Botschaft aufzusuchen, um ein Einreisevisum zu erhalten.

Können digitale Nomaden in Malta innerhalb des Schengen-Raums reisen?

Ja, aber sie können nur für maximal 90 Tage in andere Schengen-Länder reisen.

Darf ein Digitaler Nomade Haustiere mitbringen?

Ja, sofern sie den gesundheitlichen Anforderungen für die Einreise in die EU entsprechen.

Zahlen digitale Nomaden in Malta Steuern?

Nein. In Malta müssen digitale Nomaden keine Steuern zahlen, wenn du deine Einkünfte nicht auf dem Staatsgebiet erzielst.