Erhalten Sie 5% Rabatt mit dem Code
MYESIMNOW5
Meine eSIM kaufen
Sprache
Währung
Euro
EUR - €
Trustpilot

Visum für digitale Nomaden in Estland: Ein vollständiger Leitfaden

Hier wirst du ein leitfaden finden, der dir bestmöglich erklärt, was du brauchts um nach Estland zu reisen und um ein Visum bekommen.

christian

Mai 9, 2024

4.6 /5 Trustpilot star
Sehr gut bewertet Basierend auf über 37.000 kundenrezensionen auf Trustpilot
Reviews avatar Reviews avatar Reviews avatar +1M
Weltweites Vertrauen Mehr als 1 Million Reisende weltweit vertrauen Holafly
Unlimited data Unbegrenztes Datenvolumen Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen für mehr als 170 Länder
Save money

Holafly ermöglicht Einsparungen von +30% im Vergleich zu anderen Roaming-Gebühren

Meine eSIM kaufen

Wenn du mit dem Gedanken spielst, ein Visum für dein nächstes Ziel als Fernarbeitnehmer zu beantragen, empfehlen wir dir das Visum für digitale Nomaden in Estland, und zwar aus den Gründen, die wir dir in diesem Beitrag nennen.

Finde heraus, wie dieses Visum funktioniert, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, wie man sich bewirbt und welche Tools digitale Nomaden am häufigsten verwenden werden, um auf dieser andere Seite der Welt zu arbeiten.

Internet Estland

Kaufe deine eSIM-Karte für Estland von überall auf der Welt bei Holafly, gibst du den Code MYESIMNOW5 ein und profitieren von 5 % Rabatt. Du erhältst einen QR-Code per E-Mail und das war’s.

Was ist das Visum für digitale Nomaden in Estland?

Es handelt sich dabei um eine bedingte Erlaubnis, die die estnische Regierung jedem ausländischen Staatsbürger erteilt, um für einen Zeitraum von höchstens einem Jahr in Estland zu leben und zu arbeiten.

Dieses 2020 genehmigte Visum ist Teil des seit 2014 laufenden e-Residency-Programms mit dem Ziel, das Land zu einer digitalen Nation zu machen. Aus diesem Grund öffnet die Regierung die Türen für digitale Arbeitskräfte, die sich im Land niederlassen wollen, um für eine gewisse Zeit zu arbeiten.

Was ist der Unterschied zwischen dem Visum für digitale Nomaden und dem e-Residency-Programm?

e-Estland kaufen eSIM Holafly
Bild bei e-Estland

Das e-Residency-Programm ermöglicht es jedem, eine vollständig gültige digitale Identität zu erhalten, um in Estland ein Unternehmen zu gründen oder zu führen, und zwar zu 100 % online. Das bedeutet, dass mit diesem Programm weder in Estland noch in der Europäischen Union (EU) eine Aufenthalts- oder Arbeitserlaubnis erteilt wird.

Das Visum für digitale Nomaden erlaubt es Fernarbeitern, sich für einen Zeitraum von sechs Monaten bis zu einem Jahr legal im Land aufzuhalten. Dazu musst du nachweisen, dass du die digitale Nomaden bist, indem du die unten aufgeführten Anforderungen erfüllst:

Estland: Visum für digitale Nomaden

1. Du arbeitest für einen ausländischen Arbeitgeber (öffentlich oder privat)

*Im Falle einer Tätigkeit für ein Unternehmen eine Bescheinigung des Arbeitgebers über die Genehmigung der Fernarbeit mit Angabe der Position und der zu erfüllenden Aufgaben.

2. Du bist Gesellschafter oder Aktionär eines ausländischen Unternehmens.

*Bescheinigung über die rechtliche Existenz des Unternehmens, für das er/sie arbeitet oder an dem er/sie beteiligt ist.

3..*Bescheinigung über die rechtliche Existenz des Unternehmens, für das er arbeitet oder an dem er beteiligt ist.

*Im Falle der Erbringung von Dienstleistungen ohne Vertrag, schriftlicher Nachweis der Dienstleistungen als unabhängiger Auftragnehmer.

Wenn du diese Voraussetzungen erfüllst, musst du die folgenden Dokumente vorlegen:

  • Gültiger Personalausweis und Reisepass
  • Foto 35 x 45 mm
  • Strafregisterauszug
  • Ausfüllen des Online-Formulars für den Visumantrag (D-Visum)
  • Reiche eine Absichtserklärung ein, in der du deine Gründe für die Beantragung dieses Visums darlegen.
  • Bescheinigungen über die Zahlung von Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen, die von einer zuständigen Behörde des Wohnsitzlandes innerhalb der letzten Jahre ausgestellt wurden.
  • Dokumente, die ein monatliches Einkommen von 4.500 € in den letzten sechs Monaten belegen, unter Angabe von Höhe, Häufigkeit und Quelle (dies können Kontoauszüge sein).
  • Bescheinigungen über Studium und Berufserfahrung
  • Krankenversicherungspolice mit Gültigkeit in Estland für die Dauer der Gültigkeit des Visums

Allgemeine Empfehlungen für die Beantragung des Visums für digitale Nomaden

  • Reisepass und gültiger Personalausweis
  • Apostillierte Dokumente mit einem Ausstellungsdatum, das nicht älter als 3 Monate ist (ab dem Zeitpunkt der Beantragung des Visums)
  • Fremdsprachige Dokumente müssen von einem vereidigten Übersetzer ins Estnische, Russische oder Englische übersetzt werden.
  • Visumgebühr Typ D: 100 € / Kinder von 6 bis 11 Jahren 40 €.

Vorteile des estnischen Visums für digitale Nomaden

  • Recht auf einen vorübergehenden Aufenthalt in Estland
  • Kann mit estnischen Unternehmen zusammenarbeiten (nur Remote)
  • Die e-Residency ist keine Voraussetzung für das Visum für digitale Nomaden.
  • Es gibt keine Einschränkungen hinsichtlich der Anspruchsberechtigung oder der Anzahl der genehmigten Visa.
  • VND-Inhaber können Genehmigungen für ihre Familie (Ehepartner, Kinder unter 18 Jahren oder Menschen mit Behinderungen) beantragen.

Nachteile des estnischen Visums für digitale Nomaden

  • Das Visum für digitale Nomaden stellt keine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung in Estland dar.
  • Es muss ein Einkommensnachweis über 4.500 € (ohne Steuern) vorgelegt werden.
  • Gilt nicht für Bürger der Europäischen Union (EU), Bürger der Schweizerischen Eidgenossenschaft und Bürger des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).
  • Du musst den Antrag persönlich bei einer estnischen Botschaft oder Vertretung stellen. Das heißt, wenn es in deinem Land keine Vertretung gibt, musst du zur nächstgelegenen reisen.

Wie beantrage ich ein Visum für digitale Nomaden in Estland?

Für die Beantragung des Visums für digitale Nomaden stehen dir 3 offizielle Kanäle zur Verfügung:

  • Estnische Botschaften in: Abu Dhabi, Ankara, Astana, Canberra, Peking, Dublin, Kairo, Kiew, London, Minsk, Moskau, Neu-Delhi, New York, Ottawa, San Francisco, Tiflis, Tel Aviv und Tokio.
  • Büro der Polizei und des Grenzschutzes
  • VFS-Büro, das berechtigt ist, Visa im Namen Estlands in den USA, Kanada, Australien, Japan und der Ukraine zu verwalten.

Bearbeitungszeit für das Visum für digitale Nomaden

Die zuständige Behörde wird diesen Antrag in seiner Gesamtheit prüfen und die Gültigkeit der vom Antragsteller gemachten Angaben überprüfen. Dieser Vorgang dauert 15-30 Arbeitstage und der Antragsteller wird benachrichtigt, wenn er sich bei einer Botschaft oder einem Büro melden muss, um seine Identität zu bestätigen und das Visum für digitale Nomaden für Estland einzureichen.

Hat der Inhaber eines Visums für digitale Nomaden steuerliche Verpflichtungen?

Bleibt der Visuminhaber 183 aufeinanderfolgende Tage, gilt er als Steuerinländer. Hier findest du die Anlaufstellen, damit du deine Fragen zu Steuern und Zoll klären kannst.

Wichtige Visuminformationen für Estland

In Estland gibt es zwei Arten von Visa:

  • (1) Kurzzeitvisum “C” (Aufenthalt nicht länger als 90 Tage)
  • (2) Visum für den längerfristigen Aufenthalt “D” (Aufenthalt bis zu 365 Tagen)

Wir laden dich ein, die offizielle Website des Außenministeriums der estnischen Regierung zu besuchen, um die Art des Visums zu bestimmen, das du je nach Aufenthaltsdauer beantragen solltest.

Was sind die wichtigsten Arbeitsmittel für digitale Nomaden in Estland?

Arbeitsgegestände Estland kaufen eSIM
Bild bei Freepik

Die Länder, die derzeit über Visa für digitale Nomaden verfügen, haben zwei wichtige Voraussetzungen für die Erteilung einer Genehmigung für Fernarbeit und den vorübergehenden Aufenthalt von Ausländern in deinem Land:

Erstens: Informiere dich, dass es sich wirklich um Fernarbeitskräfte handelt.
Zweitens: Du musst über die notwendigen Werkzeuge und Technologien verfügen, um deine Arbeit regelmäßig aus der Ferne zu erledigen.

Arbeitsmittel für digitale Nomaden

Internetverbindung: In Estland findest du Internet- und Mobilfunktechnologie, so dass du überall im Land eine Verbindung herstellen kannst. Allerdings musst du eine Lösung finden, die mobiles Internet bietet, um jederzeit in Verbindung zu bleiben.

Technische Hilfsmittel: Bringe einen leistungsstarken Laptop, eine externe Festplatte zur Erhöhung der Speicherkapazität, eine Powerbank, damit deinen der Akku nicht ausgeht, einen Stromadapter und Kopfhörer mit, damit du an deinen Sitzungen teilnehmen kannst.

Werkzeuge für die Projektverwaltung: Trello, shorcut, Miro, Notion, ClickUp sind einige Beispiele für Anwendungen, die es dir ermöglichen, deine täglichen Aktivitäten zu organisieren und die Erreichung der mit deinen Kunden oder Arbeitgebern vereinbarten Ziele zu verfolgen.

Was ist die beste Alternative für mobiles Internet in Estland?

Digitale Arbeitnehmer nutzen häufig Prepaid-SIM-Karten, Pocket-Wifi oder teure Roaming-Dienste, aber das Kosten-Nutzen-Verhältnis kann je nach dem gewählten Anbieter, einschließlich der Bedingungen für dessen Dienste, variieren.

Aber die beste Alternative ist zweifellos die eSIM-Datenkarte, die von Unternehmen wie Holafly angeboten wird, eine digitale Karte für Internet in Estland und überall auf der Welt.

Und schließlich…

Du solltest wissen, dass Estland das erste Land war, das das Visum für digitale Nomaden im Jahr 2020 genehmigt hat. Seitdem haben sich mehr als 40 Länder dieser Initiative angeschlossen, die sich unter anderem positiv auf die nationale Wirtschaft jedes Landes auswirkt und auch den digitalen Arbeitnehmern zugutekommt, die in dein Land kommen.

Was ist das Visum für digitale Nomaden in Estland?

Es handelt sich um eine von der estnischen Regierung an Bedingungen geknüpfte Erlaubnis für ausländische Staatsbürger, für einen Zeitraum von maximal einem Jahr in Estland zu leben und zu arbeiten.

Woher weiß ich, welche Art von Visum ich beantragen muss?

In Estland gibt es für digitale Nomaden zwei Möglichkeiten. Das D-Visum für Langzeitaufenthalte erlaubt einen Aufenthalt von einem Jahr, während das C-Visum für Kurzaufenthalte für 90 Tage gültig ist. Die Wahl hängt davon ab, wie lange du im Land bleiben wirst.

Kann ich das Visum für digitale Nomaden in Estland online beantragen?

Du kannst das Antragsformular nur online ausfüllen. Sobald es fertig ist, musst du es ausdrucken, unterschreiben und die Unterlagen abholen, um dich bei einer estnischen Regierungsvertretung einzureichen.

Was kann ich tun, wenn ich nicht in der Nähe einer Visumantragsstelle in Estland bin?

Du musst legal in das Land reisen, in dem sich eine estnische Regierungsvertretung befindet, wenn du ein D-Visum beanträgst. Du kannst auch ein Touristenvisum beantragen und direkt nach Estland reisen, um die Dokumente einzureichen.